Damit wir Anderen helfen können, ist der Rumpelbasar auf die Mithilfe aller angewiesen.

Jeder, der auch nur einen kleinen Teil beiträgt, sorgt dafür, dass der Kreislauf von Geben und Nehmen und damit Hilfeleisten fließt.

Unterstützung kann durch ganz verschiedene Wege erfolgen. Das Prinzip des Rumpelbasars fußt auf drei verschiedenen Säulen:

Ehrenamtliche Helfer

 

Die Mitglieder unseres Vereins aber auch die zahlreichen Helfer, die fast täglich mit Herz und Hand anpacken, tun dies unentgeltlich.

Die Öffnungszeiten sind hierbei nur der sichtbare Teil der Arbeit. Wie überall wird vor allen Dingen auch hinter den Kulissen gewerkelt, gesichtet, geordnet, geputzt und sortiert. Dies sind ebenso notwendige wie auch wichtige Maßnahmen, um eine angenehme Atmosphäre während der Öffnungszeiten zu gewährleisten.

Alle Helfer schenken uns ihre Zeit neben Arbeit, Familie, Freunden und Hobbys. Damit genug Zeit auch für alle anderen Dinge bleibt, freuen wir uns, wenn sich dieses Engagement auf mehr Schultern verteilt. Sollten sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim Rumpelbasar haben, treten Sie mit uns in Kontakt. Alles was Sie dafür brauchen ist ein großes Herz und zupackende Hände.

Spendengeber

 

Damit sich der Kreislauf der Hilfeleistung in Bewegung setzen kann, muss eine wesentliche Voraussetzung gegeben sein: die Sachspende gut erhaltener Waren. Somit ist jeder Spendengeber ein wichtiger Partner des Rumpelbasars.

Nichts ist einfacher, als ein Stückchen Gutes zu leisten: Entsorgen Sie ungenutzte Gegenstände nicht in Ihrem Hausmüll, sondern stellen Sie sie einfach Anderen zur Verfügung.

Auf diese Weise helfen Sie nicht nur uns und damit im weiteren Sinne auch Bedürftigen, sondern ebenso der Umwelt. Ein oftmals unterschätzter Nebenaspekt in der Wegwerfgesellschaft ist die nachhaltige Nutzung bestehender Ressourcen durch Weitergabe an Dritte. Auch in diesem Zusammenhang leistet das Prinzip des Rumpelbasars seinen Beitrag.

Die Spendenannahme erfolgt während der Öffnungszeiten. Nach Absprache und Besichtigung sind auch Abholungen und Räumungen möglich. Bitte sprechen Sie uns an.

Basarbesucher

 

Jeder Besucher, der zu unseren Öffnungszeiten Waren ersteht, tut neben sich selbst immer auch anderen Menschen etwas Gutes. Jeder eingenommene Euro kommt sozialen Einrichtungen und Projekten zugute.

Den typischen Basarbesucher gibt es nicht: Der Rumpelbasar steht selbstverständlich allen Interessierten offen. Zahlreiche Stammkunden wie Porzellansammler und Trödelliebhaber stehen in einer Reihe mit sozial Bedürftigen, jungen Müttern, Kreativen und Studenten.

Comments are closed.